Abteien

Die Internationale Trappistenvereinigung (AIT) vereint zwanzig Trappistenabteien in Europa und auf der ganzen Welt. In allen AIT-Mitgliedsabteien findet die Produktion von Artikeln und Lebensmitteln statt. Sie werden innerhalb der Mauern der Abtei oder in unmittelbarer Nähe hergestellt, immer unter Aufsicht von Trappisten und Trappistinnen, die sehr oft auch an der Herstellung beteiligt sind.

Hiernach finden Sie eine kurze Beschreibung der AIT-Mitgliedsabteien. Für weitere Informationen über die Mönchgemeinschaft und ihre Geschichte können Sie die Internet-Website jeder Abtei besuchen.

Achselse Sint-Benedictusabdji (Achel, Belgien)

Achselse Sint-Benedictusabdji (Achel, Belgien)

Achelse Sint-Benedictusabdij

B-3930 Hamont-Achel

Tel. : +32 (0) 11 80 07 69

+32 (0) 11 80 07 69
abdij@achelsekluis.org
http://www.achelsekluis.org

  • Aktivitäten
  • Produkten

Die Achelse Sint-Benedictusabdij befindet sich an der Grenze zwischen Nordbrabant (Niederlande) und dem Norden Limburgs (Belgien). Die Abtei wurde 1846 von den Trappisten von Westmalle gegründet, von der sie heute noch abhängt. Die Brauerei von Achel ist nicht für die Öffentlichkeit zugänglich. Es ist jedoch möglich, das Bier in der Herberge, einem Vorführraum in den ehemaligen Ställen der Abtei mit Blick auf die Brauereisäle zu probieren. Die Abtei verfügt ebenfalls über ein Klostergeschäft, eine Bücherei und ein Gästehaus für Menschen, die eine stille Pause für einen Tag erleben wollen. Übernachten ist hier nicht möglich.

Abtei Onze Lieve Vrouw van Koningshoeven (Tilburg, Niederlande)

Abtei Onze Lieve Vrouw van Koningshoeven (Tilburg, Niederlande)

Eindhovenseweg 3

5056 RP Berkel-Enschot, NL

Fax : +31 (0)13 54 43 678

+31 (0)13 540 85 08
info@koningshoeven.nl
http://www.koningshoeven.nl

  • Aktivitäten
  • Produkten

Auf dem ehemaligen Gelände des Königs Wilhelm II. in der Nähe von Tilburg, wo sich die « Königshöfe » befanden, gründeten französische Mönche, die auf eine Bleibe suchten, im Jahr 1881 die Abtei Onze Lieve Vrouw van Koningshoeven. Heute lebt in der Abtei eine Trappistengemeinschaft, die sich an verschiedenen Handwerkunternehmen beteiligen. Die Brauerei « Brouwerij de Koningshoeven B.V. » braut seit 1884 das Trappistenbier La Trappe. Die Mönche arbeiten in ihrer Bio-Käserei, der Schokoladenfabrik, der Bäckerei und im Imkerbetrieb. Die Produkte sind alle im Klosterladen erhältlich. Wer die Produkte probieren will, kann dies in den öffentlichen Gärten der Abtei tun. Koningshoeven verfügt auch über ein Gästehaus.

Abtei Onze Lieve Vrouw van het Heilig Hart (Westmalle, Belgien)

Abtei Onze Lieve Vrouw van het Heilig Hart (Westmalle, Belgien)

Antwerpsesteenweg 496

B-2390 Westmalle

Fax. : +32 (0)3 312 92 28

+32 (0)3 312 92 00
info@trappistwestmalle.be
https://www.trappistwestmalle.be/

  • Aktivitäten
  • Produkten

Die Abtei Onze Lieve Vrouwe van het Heilig Hart von Westmalle wurde 1794 gegründet. Die Abtei ist vor allem für ihre Biere Westmalle Dubbel und Tripel bekannt. Der Verkauf dieser Produkte erfolgt über einige Geschäfte und gewisse Hotels, Restaurants und Cafés. Die Trappisten investieren die Einkünfte in die Brauerei und die Optimierung der Arbeitsbedingungen der Mitarbeiter. Ferner stellen die Trappistenmönche feinen Halbhartkäse aus der Milch der eigenen Kühe her. Dieser Käse ist in beschränkten Mengen am Tor der Abtei und über einige ausgewählte Geschäfte erhältlich Die Trappisten von Westmalle haben auch ein Gästehaus. Die Abtei und die Brauerei sind der Öffentlichkeit nicht zugänglich.

Abtei von Scourmont (Chimay, Belgien)

Abtei von Scourmont (Chimay, Belgien)

Route du Rond Point 294

B-6464 Forges (Chimay)

Fax : +32 (0)60 21 36 46

+32 (0)60 21 05 11
abbaye@chimay.be
http://www.scourmont.be

  • Aktivitäten
  • Produkten

Die Abtei von Scourmont in der Nähe von Chimay wurde 1850 von einer Mönchgemeinschaft aus der Abtei von Westvleteren gebaut. Seit mehr als hundert Jahren produzieren die Trappisten das Bier und den Käse von Chimay in der eigenen Brauerei und Käserei. Hierzu helfen ihnen Mitarbeiter aus der Region. Die Abtei ist somit ein wichtiger Arbeitgeber in der Region. Für ihre sozialen Projekte haben die Mönche eine Stiftung, die « Fondation Chimay Wartoise », gegründet.

Abtei von Orval (Orval, Belgien)

Abtei von Orval (Orval, Belgien)

Abtei von Orval
B-6823 Villers-devant-Orval


brasserie@orval.be
http://www.orval.be

  • Aktivitäten
  • Produkten

Im Wald der Gaume, in der Nähe der französischen Grenze befindet sich seit 1070 die Abtei von Orval, die 1926 wieder aufgebaut wurde. Die Abtei besitzt seit 1928 über Käserei und seit 1931 eine Brauerei. Die Instandhaltung der Gebäude und die Werke für einen guten Zweck sind auch heute noch Ziel der Bierproduktion. Die Brauerei ist der Öffentlichkeit nicht zugänglich, wohl aber der historische Teil der Abtei. Hier findet man auch den Klosterladen mit einer breiten Auswahl an Trappistenprodukten. Die Abtei verfügt ferner über ein Gästehaus, in der man sich einige Tage zur Meditation zurückziehen kann.

Klosterladen

Der Klosterladen von Orval ist im Winter jeden Tag von 10.30 bis 17.30 Uhr und im Sommer (Juni bis September) täglich von 9.30 bis 18.30 Uhr geöffnet. In der Zwischensaison : von 9.30 bis 18.00 Uhr.

Abtei Notre-Dame de Saint-Remy (Rochefort, Belgien)

Abtei Notre-Dame de Saint-Remy (Rochefort, Belgien)

Abtei Notre-Dame de Saint-Remy

B-5580 Rochefort

Fax : +32 (0)84 22 10 75

+32 (0)84 22 01 40
http://www.trappistes-rochefort.com

  • Aktivitäten
  • Produkten

Die Abtei Notre-Dame de Saint-Remy  in Rochefort wurde 1230 am Fuß eines Waldhügels gebaut. Im Laufe seiner Geschichte wurde die Abtei mehrmals zerstört und wieder aufgebaut. Seit Jahrhunderten brauen die Mönche hier das obergärige Trappisten®-Bier Rochefort ; die Brauerei ist auch heute noch die wichtigste Einkommensquelle der Abtei. Die Produktion wird von den Mönchen in Zusammenarbeit mit einem Team kompetenter Mitarbeiter gebraut. Um die Stille im Kloster zu gewährleisten, ist eine Besichtigung nicht möglich. Die Gäste sind im Gästehaus und in der Kirche herzlich willkommen.

Abtei Notre-Dame de Brialmont (Tilff, Belgien)

Abtei Notre-Dame de Brialmont (Tilff, Belgien)

Abtei Notre-Dame de Brialmont

B-4130 Tilff

Fax : +32 (0)43 88 10 44

+32 (0)43 88 17 98
brialmont.abbaye@skynet.be
http://www.brialmont.be

  • Aktivitäten
  • Produkten

Die Abtei Notre-Dame de Brialmont in Tilff ist seit 1961 eine Trappistenabtei, die sich im ehemaligen Schloss von Brialmont aus dem Jahr 1282 niedergelassen hat. Die Schwesterngemeinschaft baut hier Pilze, die braunen Stockschwämmchen, an, welche die Haupteinnahmequelle des Klosters sind. Die Schwestern verkaufen einen Teil als frische Produkte, den Rest als Fertigprodukte. Die Trappistinnen haben auch ihre eigenes Klostergeschäft sowie ein Gästehaus.

Abtei Notre-Dame de Soleilmont (Fleurus, Belgien)

Abtei Notre-Dame de Soleilmont (Fleurus, Belgien)

Abtei Notre-Dame de Soleilmont

Avenue Gilbert 150

B-6220 Fleurus

Fax : +32 (0)71 38 56 62

+32 (0)71 38 02 09
sol.communaute@belgacom.net
http://www.abbayedesoleilmont.be

  • Aktivitäten
  • Produkten

In Fleurus in einer grünen Ecke der Region von Charleroi in Belgien befindet sich die Abtei von Notre-Dame de Soleilmont, eine Trappistengemeinschaft. Die ersten Spuren des Klosters sind auf das zwölfte Jahrhundert zurückzuführen. Nachdem ein gewaltiger Brand im Jahr 1963 mehrere Gebäude der Abtei zerstört hatte, zogen die Schwestern 1973 einen Steinwurf entfernt in ihre « neue » Abtei von Soleilmont um. Sie leben von der Fertigung von Hostien und Brot, stellen liturgische Gewänder und einige Kunstobjekte her, die sie im Klosterladen verkaufen, wo auch Bücher und andere Artikel erhältlich sind.

Klosterladen

Der Klosterladen der Abtei  Notre-Dame de Soleilmont ist täglich von 9.15 bis 19.00 Uhr geöffnet. Freitags findet ein Verkauf von frischem Brot ab 13.00 Uhr statt.

Abtei Sint-Sixtus (Westvleteren, Belgien)

Abtei Sint-Sixtus (Westvleteren, Belgien)

Abtei Sint-Sixtus

Donkerstraat 12

B-8640 Westvleteren

+32 (0)57 40 03 76
http://www.sintsixtus.be

  • Aktivitäten
  • Produkten

In der Abtei Sint-Sixtus leben seit 1831 Trappistenmönche. Um sich Einkünfte sichern zu können, haben sie schnell mit dem Brauen von Bier begonnen, und diese Aktivität führen sie auch heute noch durch. Der Verkauf hat keine Gewinnzwecke und erfolgt nur auf Bestellung. Sowohl die Abtei als auch die Brauerei von Sint-Sixtus sind der Öffentlichkeit nicht zugänglich, allerdings gibt es hier ein Gästehaus, wo die Gäste mehrere Tage verbleiben können. Ferner können Besucher sich das Empfangsgebäude mit dem Namen «  Claustrum » ansehen. Dieses Besucherzentrum gegenüber der Abtei bietet einen interessanten Blick auf das Klosterleben.

Besucherzentrum «  Claustrum »

Das Besucherzentrum «  Claustrum » gegenüber von der Abtei ist von samstags bis mittwochs von 14.00 bis 17.00 Uhr geöffnet. Im Juli und August ebenfalls donnerstags.

Abdij Onze Lieve Vrouw von Nazareth (Brecht, Belgien)

Abdij Onze Lieve Vrouw von Nazareth (Brecht, Belgien)

Abdij Onze Lieve Vrouw van Nazareth

Abdijlaan 9

B-2960 Brecht

Fax : +32 (0)3 313 43 54

+32 (0)3 313 92 50
trapp.nazareth@telenet.be
http://www.abdijnazareth.be

  • Aktivitäten
  • Produkten

Die Nonnen der Abdij Onze Lieve Vrouw von Nazareth arbeiten hier seit 1950. Ihre Einkünfte stammen aus der Herstellung von Seife für den Körper und den Haushalt. Der Verkauft erfolgt über das eigene Klostergeschäft und in den Boutiquen anderer AIT-Mitgliedsabteien. Die Abtei verfügt auch über eine Werkstatt für Fahnen und Schmuck, wo die Trappistinnen Fahnen, Banner, Standarten und liturgische Gewänder nähen und sticken. Sie verfügt auch über ein Gästehaus mit achtzehn Zimmern, wo der Gast mehrere Tage bleiben kann.

Priorij Onze Lieve Vrouw van Klaarland (Bocholt, Belgien)

Priorij Onze Lieve Vrouw van Klaarland (Bocholt, Belgien)

Vosheuvelstraat 39

B-3950 Bocholt

32 (0)11 44 61 69
contact@priorijklaarland.be
https://www.priorijklaarland.be

  • Aktivitäten
  • Produkten

1970 gründen sechs Schwestern der Abtei Onze Lieve Vrouw van Nazareth in Brecht einen neuen Stift, die Priorij Onze Lieve Vrouw von Klaarland. Gegenwärtig stellt die Schwestergemeinschaft Konfitüren (teilweise mit Obst aus dem eigenen Garten), Kekse, liturgische Gewänder, Kerzen und Grußkarten. Die Schwestern von Klaarland stellen und verkaufen auch Bierhefetabletten her, die aus der Trappisten®-Hefe von Chimay hergestellt werden. Die Priorei von Klaarland verfügt darüber hinaus über ein Klostergeschäft und ein Gästehaus.

Klosterladen

Der Klosterladen der Priorei von Klaarland ist von montags bis samstags von 9.30 bis 12.00 Uhr und von 14.30 bis 17.00 Uhr geöffnet. Sonntags ist der Laden gegen 12.00 Uhr (nach der Messe von 11.15 Uhr) und von 14.30 bis 17.00 Uhr geöffnet. Die Produkte der Priorei sind auch online unter der Adresse www.abdijproduct.nl  erhältlich (Lieferung nach Belgien und den Niederlanden).

Abtei Lillbosch (Echt und Tegelen, Niederlande)

Abtei Lillbosch (Echt und Tegelen, Niederlande)

Abtei und Geschäft Lillbosch

Pepinusbrug 6 

6102 RJ Echt, NL
Tel. : +31 (0)475 48 12 53

Fax : +31 (0)475 48 48 53
www.abdij-lilbosch.nl
info@abdij-lilbosch.nl

abdijwinkel@abdij-lilbosch.nl

 

Geschäft von Uelingsheide

Ulingsheide 1a

5932 NA Tegelen, NL
Tel. : +31 (0)77 373 23 45

Fax : +31 (0)77 373 73 62 
www.uelingsheide.nl

+31 (0)475 48 12 53
info@abdij-lilbosch.nl
http://www.abdij-lilbosch.nl

  • Aktivitäten
  • Produkten

Die Abtei Lillbosch besteht aus zwei Niederlassungen : die Abtei von Echt und das Kloster (ehemalige Abtei) auf der « Uelingsheide » in der Gemeinde Tegelen. Zwei getrennte Klostergemeinschaften mit der eigenen Geschichte stellen die Grundlage dieser beiden Standorte dar, bevor sie 2002 zusammen gelegt wurde. Die Trappisten von Lillbosch bauen ihr eigenes Getreide, ihr Obst und Gemüse an und züchten Limburger Schweine, die « LiVar » für den Fleischkonsum. Sie importieren Wein für den Verkauf und sind der größte Lieferant von Messwein in den Niederlanden, mit ihrem Weinkeller « Wijnstekerij Uelingsheide ». Die Trappistenbrüder verkaufen ihre Produkte in den Klostergeschäften in beiden Standorten. Die Abtei und das Kloster sind nicht für die Öffentlichkeit zugänglich. Gäste sind jedoch im Gästehaus in Echt herzlich willkommen.

Abtei Maria Toevlucht (Zundert, Niederlande)

Abtei Maria Toevlucht (Zundert, Niederlande)

Abtei Maria Toevlucht
Rucphenseweg 38
4882 KC Zundert, NL

+31 (0)76 597 42 51
info@abdijmariatoevlucht.nl
http://www.abdijmariatoevlucht.nl

  • Aktivitäten
  • Produkten

Die Abtei Maria Toevlucht befindet sich in Zundert, inmitten von Wäldern und Weiden. Die Trappistenmönche leben und arbeiten hier seit 1900. Sie brauen das Zundert Trappist® in der Brauerei der Abtei seit 2013. Die Biere sind im Klosterladen und zahlreichen Geschäften erhältlich. In ihrer Abtei verkaufen die Mönche auch CDs mit geistlicher Musik (von ihnen selbst gesungen), Bücher von verschiedenen Autoren in Eigenausgabe sowie zahlreiche Produkte anderer Abteien. Im Gästehaus der Abtei kann jeder Gast für zwei bis fünf Tage Meditation einkehren.

Klosterladen

Der Klosterladen der Abtei Maria Toevlucht befindet sich im Torhaus des Klosters. Das Geschäft ist von dienstags bis samstags von 14.15 bis 16.45 Uhr geöffnet. Sonntags von 11.00 bis 11.50 Uhr.

 

Stift von Engelszell (Engelhartzell, Österreich)

Stift von Engelszell (Engelhartzell, Österreich)

Stift Engelszell
A - 4090 Engelhartszell
ÖSTERREICH
Fax : +43 07717 8010 17

+43 07717 8010
abtei@stift-engelszell.at
http://www.stift-engelszell.at

  • Aktivitäten
  • Produkten

Der Österreichische Stift Engelszell aus dem Jahr 1239 befindet sich in dem Dorf Engelhartszell an der Donau in einem mit Wäldern umrandeten Tal. Die Abtei besitzt eine Rokoko-Kirche, eine Perle, die von Touristen aus ganz Europa bewundert werden. Die Trappistengemeinschaft ist wirtschaftlich mit ihrer Brauerei und der eigenen Likörbrennerei tätig. Die Brüder stellen ebenfalls eigenen Honig her und fertigen Pralinen mit dem Engelszell-Likör. Sie verkaufen ihre Produkte im Klostergeschäft und Online unter der Adresse http://shop.stift-engelszell.at/.

Klosterladen

Das Geschäft des Stifts Engelszell ist vom 1. April bis zum 31. Oktober an

Werktagen von 9.00 bis 17.00 Uhr und an Wochenenden von 10.00 bis 16.00 Uhr geöffnet. Vom 1. November bis zum 31. März werden die Öffnungszeiten angepasst.

Abtei du Mont des Cats (Godewaersvelde, Frankreich)

Abtei du Mont des Cats (Godewaersvelde, Frankreich)

Abtei Sainte-Marie du Mont des Cats
2470 Route du Mont des Cats
F-59 270 Godewaersvelde
Fax : +33 03 28 43 83 61

+33 03 28 43 83 60
http://www.abbaye-montdescats.com

  • Aktivitäten
  • Produkten

Die Abtei des Mont des Cats befindet sich auf dem Gipfel des Mont des Cats im französischen Flandern (Nord-Pas-de-Calais). Sie wurde 1826 gegründet. Die Trappisten-Mönche lebten vom Verkauf ihres handgemachten Käses, den sie auch heute noch herstellen und verkaufen, während sie der Brauerei von Chimay die Fertigung des Biers von Monts des Cats anvertraut haben. Mit den Einkünften aus dem Käse und Bier versorgt die Abtei ihre Mitglieder sowie ihre Niederlassung in Madagaskar. Das Gästehaus mit 28 Zimmern stellt eine andere Einkommensquelle dar. Die Abtei verfügt ferner über eine Bücherei und ein Klostergeschäft.

Klosterladen

Der Klosterladen der Abtei des Mont des Cats ist vom 1. April bis zum 30. September von mittwochs bis samstags von 10.00 bis 12.00 Uhr und von 14.00 bis 18.00 Uhr geöffnet. Sonntags und montags ist der Laden von 14.00 bis 18.00 Uhr geöffnet. Im Winter werden die Öffnungszeiten angepasst.

Abtei Notre-Dame-du-Port-du-Salut (Entrammes, Frankreich)

Abtei Notre-Dame-du-Port-du-Salut (Entrammes, Frankreich)

Abtei Notre-Dame-du-Port-du-Salut

Port Rhingeard

53260 Entrammes, Fr.

+33 02 43 64 18 64
http://www.portdusalut.fr

  • Aktivitäten
  • Produkten

Die Abtei Notre-Dame-du-Port-Salut wurde im dreizehnten Jahrhundert in Entrammes, im französischen Departement der Mayenne gegründet. Dank der Herstellung des Käses « Port-Salut » erlebten die Trappisten eine glorreiche Zeit. Die Marke wurde im Jahr 1874 eingetragen, die Rechte wurden aber 1959 einer Handelsgesellschaft übertragen. Der Käse, der heute noch unter diesem Namen bekannt ist, wird also nicht mehr von den Trappisten hergestellt. Um heute ihr Überleben sichern zu können, verkaufen die Mönche den Strom, den ihr kleines Kraftwerk produziert, das mit einer vollständig renovierten Getreidemühle aus dem 19. Jahrhundert angetrieben wird. Sie verfügen ebenfalls über einen Klosterladen, wo sie unter anderem ihre hausgemachten Kekse verkaufen. Gäste sind im Gästehaus herzlich willkommen.

Der Klosterladen der Abtei Notre-Dame-du-Port-du-Salut ist von dienstags bis samstags von 10.00 bis 11.15 Uhr und von 14.30 bis 17.30 Uhr geöffnet. Sonntags ist das Geschäft von 14.30 bis 17.30 Uhr geöffnet.

 

Abtei Saint-Joseph (Spencer, Massachusetts, Vereinigte Staaten)

Abtei Saint-Joseph (Spencer, Massachusetts, Vereinigte Staaten)

Abtei Saint-Joseph von Spencer
167 North Spencer Road
Spencer, Massachusetts
MA 01562-1233 (USA)

+1 508.885.8700
monks@spencerabbey.org
http://www.spencerabbey.org

  • Aktivitäten
  • Produkten

1825 gründeten Mönche aus Frankreich das erste Trappistenkloster Nordamerikas in Tracardie in Neuschottland. Die Gemeinschaft – zu der heute auch acht Mönche der Abtei von Westvleteren gehören – konnte schnell wachsen und das Kloster wurde 1876 in den Rang der Abtei erhoben. Nach zwei zerstörerischen Feuern hat die Gemeinschaft sich 1950 in Spencer niedergelassen. Sie gründeten hier die Saint Joseph’s Abbey.  Die Trappistenmönche brauen hier ihr Trappistenbier Spencer, stellen Konfitüre her und nähen liturgische Gewänder. Diese letzte Aktivität erfolgt in Zusammenarbeit mit ortsansässigen Schneidern. Die Besucher sind in der Kappel der Abtei, die der Öffentlichkeit zugänglich ist, im Gästehaus sowie im Klosterladen und der Bücherei herzlich willkommen.

Klosterladen

Der Klosterladen und die Bücherei der Abtei Saint-Joseph ist von montags bis samstags von 9.30 Uhr bis 17.00 Uhr geöffnet. Sonntag ist das Geschäft von 13.00 bis 16.30 Uhr geöffnet.

Abtei Tre Fontane (Rom, Italien)

Abtei Tre Fontane (Rom, Italien)

Via Acque Salvie, 1

00142 – Roma

ITALIE


http://www.abbaziatrefontane.it

  • Aktivitäten
  • Produkten

In der Abbazia delle Tre Fontane leben und arbeiten Trappistenmönche seit dem zehnten Jahrhundert. Die Mönchgemeinschaft an diesem Ort geht auf die ersten Jahrhunderte des Christentums zurück. Nach 1870 pflanzten die Mönche hier eine große Menge Eukalyptus zur Bekämpfung von Sumpffieber an.

Seit 2015 verfügen sie über eine Brauerei, wo sie ihr eigenes mit Eukalyptus parfümiertes Bier brauen. Sie fertigen ferner Olivenöl, verschiedene Sorten Honig, Schokolade und Likör. Der Verkauf dieser Produkte erfolgt im Klosterladen. Das herrliche Gelände der Abtei zählt drei Kirchen, die der Öffentlichkeit zugänglich sind.

Klosterladen

Das Klostergeschäft ist von sonntags bis samstags von 9.30 bis 13.30 Uhr und von 15.30 bis 19.30 Uhr geöffnet.

Kloster von San Pedro de Cardeña (Burgos, Spanien)

Kloster von San Pedro de Cardeña (Burgos, Spanien)

09193 S. Pedro de Cardeña, Burgos

Spanien

Fax : +34 947 290075

+34 947 290033
http://www.monasteriosanpedrodecardena.com

  • Aktivitäten
  • Produkten

Das Kloster von San Pedro de Cardeña befindet sich in der spanischen Stadt Burgos, in der Region Castilla y León. Dieses Kloster soll im Jahr 534 von den Mönchen von Monte Cassino gegründet und bis 1835 als Benediktinerkloster geführt worden sein. 1948 wird es zur Zisterzienserabtei. Die Trappistenmönche produzieren Tafelwein, Kräuterlikör und Schokolade. Sie führen ebenfalls eine Keramikwerkstatt und stellen Schafskäse vom Typ Peccorino her. In Leone wird unter der Verantwortung der Abtei gefertigt. Die Besucher sind in der Bodega auf dem Abteigelände, im Gästehaus sowie im Klostergeschäft, wo die Mönche ihre handwerklichen Produkte herstellen, herzlich willkommen. Die Produkte sind auch online erhältlich.

Abtei Mount Saint Bernard (Leicestershire, Vereinigte Königreich)

Abtei Mount Saint Bernard (Leicestershire, Vereinigte Königreich)

Oaks Road, Coalville 
Leicestershire LE67 5UL
Großbritannien

+44 01530-832-298
monks@mountsaintbernard.org
http://www.mountsaintbernard.org

  • Aktivitäten
  • Produkten

Im Herzen des ländlichen Leicestershire (Vereinigtes Königreich) wurde die Trappistenabtei Mount Saint Bernard im Jahr 1835 gegründet. Die Abtei verfügt über eine Töpferei, einen Imkerbetrieb sowie eine noch junge Brauerei. Das erste Trappisten®-Bier wurde im Juni 2018 auf den Markt gebracht und ist über ausgewählte Vertriebskanäle sowie im Klosterladen erhältlich.

Klosterladen

Der Klosterladen ist von montags bis samstags von 10.00 bis 12.10 Uhr, von 12.30 bis 14.10 Uhr und von 14.20 bis 16.30 Uhr geöffnet.

NL

Welkom

Welkom
EN

Welcome

Welcome
FR

Bienvenue

Bienvenue
DE

willkommen

willkommen
IT

benvenuto

benvenuto
ES

Bienvenido

Bienvenido

Diese Website greift auf Cookies zurück. Wir nutzen Cookies, damit unsere Website so gut wie möglich für unsere Besucher funktionieren kann. Darüber hinaus nutzen wir auch Cookies für analytische Zwecke. Mehr über unsere ‘Datenschutzpolitik’.

Nein danke Gut